Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Comeback-Sieg! Otte bringt Halle zum Toben

17.06.2022|14:19 Uhr|von Maximilian Bohne
Comeback-Sieg! Otte bringt Halle zum Toben

Er hat es wieder getan! Der "Kölsche Jung" Oscar Otte ist bei den Terra Wortmann Open ins Halbfinale eingezogen. Mit seinem 4:6, 7:6 (5), 6:4-Comeback-Erfolg über Karen Khachanov setzte Otte das dritte Ausrufezeichen der Woche. 

22 Asse und enormer Kampfgeist: Otte begeistert die Massen

Die Oscar-Otte-Festspiele in Halle gehen in die nächste Runde! Spannung, Ekstase und großes Tennis - Otte stellte die OWL-Arena auch bei seinem dritten Auftritt Kopf. Dabei sah es gegen Khachanov lange nach einer schwierigen Angelegenheit aus, doch über genialen Kampfgeist und eine saubere Aufschlagleistung mit satten 22 Assen kämpfte Otte sich in die Partie und landete schließlich den dritten Top-30-Sieg innerhalb von nur vier Tagen. 

Khachanov präsentierte sich von Beginn an gut konzentriert, mit wenig Fehlern und überragendem Service. Über den Aufschlag hielt Otte den ersten Satz zwar lange offen, doch beim Return war für den Deutschen überhaupt nichts zu holen. Khachanov servierte nicht nur mit guter Quote, sondern gewann über die ersten beiden Sätze mehr als 90% der Punkte nach dem ersten Aufschlag. Im ersten Satz genügte dem Russen dann ein Break, das er sich mit einem Rückhand-Return-Winner zum 5:4 sicherte. 

Otte peitscht sich zum Satzgewinn

Zu Beginn des zweiten Satzes rettete Otte, konstant gepusht vom lautstarken Publikum, dann zwei enge Aufschlagspiele und hielt die Partie so gerade in der Reihe. Beim Return blieb aber nichts zu holen, ein Tiebreak musste her. Das erste Mini-Break ging an Otte, weil Khachanov aus dem Nichts einen Doppelfehler servierte. Den Vorsprung gab Otte zwar wenig später mit einem Vorhand-Fehler wieder her, doch zum 6:4 sicherte Otte sich mit starker Return-Angriffs-Kombi zwei Satzbälle. Beim zweiten hämmerte die deutsche Nummer zwei das zehnte (!) Ass des Satzes ins Feld - das Stadion tobte und Otte reckte beide Fäuste in die Luft. 

Und vor den Augen von Kumpel "Andi" Mies, der in Ottes Box mitfieberte, wurde es in Satz drei noch besser. Zunächst gab es allerdings eine kurze Schrecksekunde, als Otte sich im Seitenwechsel bei 1:2 an der Schulter behandeln lassen musste. Als es weitergehen konnte, schnappte sich Khachanov prompt drei Breakbälle. Und was machte Otte? Servierte kurzerhand fünf erste Aufschläge und stellte auf 2:2. Damit nicht genug. Denn Khachanov, sichtbar frustriert, streute urplötzlich einige leichte Fehler ein und mit seinem neunten Punkt in Serie breakte Otte zu null zum 3:2. 

Comeback perfekt! Otte verwirklicht Halbfinal-Traum 

Damit war der entscheidende Stich bereits gesetzt. Khachanov blieb zwar in Schlagdistanz, aber Otte gab den Vorsprung nicht mehr her. Nach über zwei Stunden Spielzeit verwandelte Otte zum 4:6, 7:6 (5), 6:4 und bejubelte bei frenetischem Applaus des Publikums den Halbfinaleinzug auf heimischem Boden. 

In der Runde der letzten vier könnte nun nichts geringeres als ein Duell mit der Nummer eins der Welt warten. Daniil Medvedev spielt im zweiten Viertelfinale des Tages im Anschluss gegen Roberto Bautista Agut. 

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO / tennisphoto.de)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 17.06.2022 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Karen Khachanov
Russia Karen Khachanov ATP #22
Oscar Otte
Germany Oscar Otte ATP #37