Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Togesetzte Jabeur folgt Vorjahresfinalistin ins Endspiel

18.06.2022|17:35 Uhr|von Henrike Maas
Togesetzte Jabeur folgt Vorjahresfinalistin ins Endspiel

Ons Jabeur ist Belinda Bencic in das Finale von Berlin gefolgt. Die Nummer eins des Turniers besiegte im Halbfinale Coco Gauff mit 7:6 (4) und 6:2. Bencic hatte sich zuvor in einem über drei Stunden dauernden Krimi gegen Maria Sakkari behaupten können. Der Finaleinzug bedeutet für Jabeur die Chance auf ihren zweiten Rasen-Titel. Letztes Jahr hatte die Tunesierin beim Rasenevent in Birmingham ihren ersten WTA-Titel geholt. 

Im ersten Satz musste Jabeur ein frühes Break wieder aufholen, ehe sie sich im Tiebreak mit ihrer dritten Chance den Durchgang sichern konnte. Danach konnte die Nummer vier der Welt schneller Fakten schaffen. Mit dem Break zum 2:0 und 5:1 legte sie den Grundstein für den Sieg. Zwar kam Gauff noch auf ein Break ran, musste sich schlussendlich aber doch geschlagen geben. 

Das Match Jabeur Bencic ist bereits das zweite Finalduell der beiden in diesem Jahr. Beim US-amerikanischen Sandplatzturnier in Charleston im April hatte sich Bencic in drei Sätzen behaupten können.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO/Paul Zimmer

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

W├╝tend

W├╝TEND

0

Henrike Maas
am 18.06.2022 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst sp├Ąter entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausr├╝stung etwas detailverliebt, kann man mit ihr ├╝ber alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beitr├Ągen von Henrike Maas


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Ons Jabeur
Tunisia Ons Jabeur WTA #3
Cori Gauff
USA Cori Gauff WTA #12