Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Der Medvedev, den kaum einer kennt

19.06.2022|10:00 Uhr|von Adrian Rehling
Der Medvedev, den kaum einer kennt

Daniil Medvedev steht heute ab 15 Uhr im Endspiel der Terra Wortmann Open. Das ist das, was natürlich alle mitbekommen haben. Aber es gibt noch so viel mehr zu dem 26-Jährigen zu erzählen.

Denn gefühlt sind die "Leistungen" von "Meddy" nach den Matches noch stärker als das, was er auf dem Platz liefert. Nehmen wir einmal die Pressekonferenzen. Ausgeruht, geduscht, mit klarem Kopf - und jeder Menge Humor plus ein nötiges Feingespür für die Fragen. Wenn Medvedev dieser Tage auf das Podium im PK-Raum trat, hatten die anwesenden Journalisten immer eine Menge Spaß. Und bekamen vor allem überaus fundierte sowie eloquente Antworten präsentiert.

Medvedev: "Wie genau ich das mache, weiß ich auch gar nicht"

Auch auf myTennis-Nachfrage holte Medvedev gekonnt aus. Wir sprachen ihn auf den Beast-Mode ein, den er immer dann einzulegen scheint, wenn es von Nöten ist. Doch der Weltranglisten-1. selbst sieht es gar nicht so: "Ich würde es lieben, jederzeit in den Beast-Mode schalten zu können, wenn ich es will. Aber das kann ich nicht. Wie genau ich das mache, weiß ich auch gar nicht."

Dafür macht er es aber verdammt oft. Bestes Beispiel: Der erste Satz gegen Oscar Otte. Otte war der bessere, der impulsivere Spieler, hatte das Publikum auf seiner Seite. Und vor allem ein 5:3 inklusive Satzball bei eigenem Aufschlag sicher. Doch genau da schlug Medvedev dann wieder zu. Drei Punkte in Serie zum Break, später die Satzführung im Tiebreak. Bärenstark und abgebrüht. 

Eine Stärke, die Medvedev auch zum Favoriten im Finale gegen Hubert Hurkacz macht. Doch Vorsicht ist geboten, denn der Kyrgios-Bezwinger besiegte vor rund einem Jahr auch "Meddy" in einem äußerst wichtigen Spiel, nämlich mit einem Fünfsatz-Krimi im Wimbledon-Achtelfinale. Dort wird Medvedev seine wirklich interessanten Darbietungen auf und abseits des Courts bekanntlich nicht zum Besten geben dürfen. Im Halle-Endspiel aber auf jeden Fall. Zuschauen lohnt sich!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / Jürgen Hasenkopf)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 19.06.2022 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Daniil Medvedev
Russia Daniil Medvedev ATP #1