Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

1x Glück, 1x Pech! Deutsche Krimis auf Malle

19.06.2022|19:10 Uhr|von Adrian Rehling
1x Glück, 1x Pech! Deutsche Krimis auf Malle

Spannung pur im deutschen Urlaubsparadies - und zwar auf dem Tenniscourt!

Kevin Krawietz und Andreas Mies, am Donnerstagnachmittag noch im Halle-Viertelfinale aktiv, mussten auf Mallorca früh ran. Und sorgten gegen das starke Duo Raven Klaasen/Marcelo Melo direkt für einen Thriller, der es in sich hatte. Erst nach Abwehr eines Matchballs durften "KraMies" den 6:7, 6:3, 11:9-Erfolg bejubeln.

Im Match-Tiebreak kam es zur ultimativen Spannung. Beim 9:8 fehlten Klaasen/Melo nur noch ein Punkt für den Sieg, dann kam aber wieder die brutale Nervenstärke des deutschen Top-Duos zum Vorschein. Krawietz/Mies, die "die große Bühne lieben", zeigten wieder einmal, dass sie eben nicht nur stark Tennis spielen können, sondern auch in der Crunchtime zur Stelle sind. Mit drei Punkten in Serie machten sie den Einzug ins Achtelfinale perfekt.

Rosenkranz verpasst Hauptfeld denkbar knapp

Bitter hingegen das Aus für Mats Rosenkranz. Am Samstag noch hatte der Weltranglisten-346. für einen riesigen Paukenschlag gesorgt, als er mit Nikoloz Basilashvili einen Top-30-Star bezwang. Gegen Antoine Bellier aus der Schweiz, seines Zeichens die Nummer 307 der Welt, kam es nun im Quali-Endspiel zu einem Krimi.

Rosenkranz holte sich Satz eins mit 6:4, schaffte es dann in den Durchgängen zwei und drei jeweils in den Tiebreak. Der erste davon ging mit 5:7 verloren, der zweite mit 7:9. Rosenkranz ließ beim 6:5 sowie 7:6 sogar zwei Matchbälle liegen und verpasste denkbar knapp den Einzug ins Hauptfeld der Mallorca Championships.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / Jürgen Hasenkopf)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 19.06.2022 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Kevin Krawietz
Germany Kevin Krawietz ATP #<500