Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

1 aus 6! Teenie verhindert totales deutsches Damen-Desaster

21.06.2022|20:45 Uhr|von Adrian Rehling
1 aus 6! Teenie verhindert totales deutsches Damen-Desaster

Ausgerechnet auf die jüngste im Bunde war in der Wimbledon-Quali aus DTB-Sicht Verlass! 

Nach den überaus erfolgreichen deutschen Herren, bei denen sechs der sieben gestarteten Profis die nächste Runde erreichten, schauten alle gespannt auf die DTB-Damen. Deren Quote war allerdings eher zum Wegschauen: 1 aus 6! 

Im Endspiel könnte eine harte Nuss warten

Einzig Nastasja Schunk durfte am Ende ihres Matches jubeln. Die 18-Jährige zeigte gegen die Tschechin Kolodziejova eine starke Leistung und siegte völlig verdient mit 6:1, 6:4. Auch am morgigen Mittwoch ist die deutsche Teenagerin in der Favoritenrolle, wenn es gegen die Weltranglisten-478. Jessica Piere aus Italien geht. Im Quali-Endspiel könnte mit der an vier gesetzten Spanierin Cristina Bucsa allerdings eine harte Nuss warten. 

Ihre Koffer packen müssen hingegen Katharina Gerlach, Anna-Lena Friedsam, Stephanie Wagner, Antonia Lottner und Eva Lys. Gerlach, Friedsam und Wagner unterlagen glatt in zwei Durchgängen, Lottner und Lys mussten nach drei Sätzen gratulieren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / tennisphoto.de)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 21.06.2022 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Schunk, Nastasja Mariana WTA #217