Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Quali-Finale! 4 DTB-Stars kämpfen ums Wimbledon-Ticket

22.06.2022|20:00 Uhr|von Henrike Maas
Quali-Finale! 4 DTB-Stars kämpfen ums Wimbledon-Ticket

Maximilian Marterer, Nicola Kuhn, Daniel Masur und Nastasja Schunk stehen im Finale der Wimbledon-Qualifikation. Damit sind sie nur noch einen Sieg vom Hauptfeld entfernt. Für Kuhn und Schunk wäre ein Durchkommen gleichbedeutend mit dem Hauptrunden-Debüt an der Church Road.

In der zweiten Runde setze sich Marterer mit 7:5 und 6:3 gegen den Italiener Andrea Pellegrino durch und trifft nun auf Nicolas Moreno De Alboran (USA). Masur bezwang den Chinesen Zhizhen Zhang mit 6:2 und 6:1, trifft im Finale auf Christian Harrison (USA). Kuhn besiegte im rein deutschen Duell Cedrik-Marcel Stebe mit 6:3 und 6:2. Er muss nun gegen den Australier Rinky Hijikata ran. Nastasja Schunk war mit 7:5 und 6:3 gegen die Italienerin Jessica Pieri erfolgreich und trifft im Endspiel auf die US-Amerikanerin Danielle Lao.

Yannick Hanfmann und Philipp Kohlschreiber hingehen verloren ihre Zweitrundenduelle. Hanfmann unterlag dem Slowaken Lukas Klein mit 5:7 und 2:6. Kohlschreiber verlor knapp mit 7:6 (4), 3:6 und 4:6 gegen den Kasachen Mikhail Kukushkin. Damit ist für den 38-Jährigen nicht nur Wimbledon vorbei, sondern auch die KarriereDamit ist für den 38-Jährigen nicht nur Wimbledon vorbei, sondern auch die Karriere. Erst gestern verkündete er im Anschluss an seinen Erstrundensieg über Grégoire Barrère, nach Wimbledon den Schläger an den Nagel zu hängen. 

Vor Hanfmann und Kohlschreiber war in Runde eins auf Herrenseite bereits Mats Moraing ausgeschieden. Moraing hatte mit 2:6 und 0:6 klar gegen den Ungar Zombor Piros verloren. Auch die DTB-Damen Anna-Lena Friedsam, Eva Lys, Katharina Gerlach, Stephanie Wagner und Antonia Lottner waren in Runde eins gescheitert. Friedsam unterlag der topgesetzten Katie Volynets (USA) mit 3:6 und 3:6. Eva Lys hatte sich der an 22 gesetzten Griechin Despina Papamichail mit 6:3, 3:6, 2:6 geschlagen geben müssen. Auch Antonia Lottner hatte in drei Sätzen mit 6:4, 1:6, 1:6 gegen die Italienerin Cristiana Ferrando den Kürzeren gezogen. Stephanie Wagner unterlag der an neun gesetzten Japanerin Mai Hontama mit 5:7 und 2:6. Katharina Gerlach hatte bei ihrer 1:6,1:6-Niederlage gegen die Ungarin Timea Babos keine Chance. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO/tennisphoto.de/Claudio Gärtner

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Henrike Maas
am 22.06.2022 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst später entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausrüstung etwas detailverliebt, kann man mit ihr über alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beiträgen von Henrike Maas


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Daniel Masur
Germany Daniel Masur ATP #221
Maximilian Marterer
Germany Maximilian Marterer ATP #176
Philipp Kohlschreiber
Germany Philipp Kohlschreiber ATP #230
Cedrik-Marcel Stebe
Germany Cedrik-Marcel Stebe ATP #215
Yannick Hanfmann
Germany Yannick Hanfmann ATP #114
Nicola Kuhn
Spain Nicola Kuhn ATP #246