Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

"KraMies" eiskalt gegen Lokalmatador-Youngster

01.07.2022|20:40 Uhr|von Adrian Rehling
"KraMies" eiskalt gegen Lokalmatador-Youngster

Achtelfinal-Calling für Kevin Krawietz und Andreas Mies!

Die beiden deutschen Doppel-Helden gewinnen auch ihr zweites Match in Wimbledon. Gegen Arthur Fery und Felix Gill, zwei 19- und 20-jährige Youngster, holten "KraMies" ein 7:6, 6:3, 6:4.

Die Breaks immer zum genau richtigen Zeitpunkt

Einzig im ersten Satz war das Match ein offener Schlagabtausch. Erst beim Stand von 6:5 erspielte sich das DTB-Duo den ersten Break- und damit auch Satzball, konnte diese Chance aber nicht nutzen. Es ging in den Tiebreak, wo Krawietz/Mies beim 6:3 weitere drei Satzbälle auf dem Schläger hatten - und letztlich den insgesamt fünften nutzen konnten.

In der Folge wurde es aber deutlicher und souveräner aus deutscher Sicht. Im zweiten Durchgang packten die zweifachen French-Open-Champions direkt das Break zum 1:0 aus und legten zum 6:3-Satzgewinn noch mit einem zweiten nach, im dritten Satz gelang erneut pünktlich zum Satzende ein Break. Und damit die Entscheidung. 

Im Achtelfinale warten dann die Sieger des Duells zwischen Klaasen/Melo und O'Mara/Skupski. Die beiden Erstgenannten schlugen in Runde eins DTB-Profi Tim Pütz in einem Fünfsatz-Spektakel mit 10:6 im Match Tiebreak. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / Colorsport)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 01.07.2022 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Kevin Krawietz
Germany Kevin Krawietz ATP #<500