Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

"Struffi" serviert sich zum Heim-Triumph

09.07.2022|17:45 Uhr|von Adrian Rehling
"Struffi" serviert sich zum Heim-Triumph

Das halbe Titel-Dutzend für Jan-Lennard Struff ist perfekt!

"Struffi" ist die doppelte Umstellung perfekt gelungen. Von der großen Bühne in Wimbledon auf den Challenger-Court in Braunschweig, vom schnellen Rasen und den deutlich langsameren Sand. Gar kein Problem für den DTB-Profi, der in einem rein deutschen Endspiel auf Maximilian Marterer traf - und mit 6:2, 6:2 gewann.

Nichts und niemand konnte Struff auf dem Weg zum Turniersieg stoppen. Nicht einmal der einsetzende und lang anhaltende Regen beim Stand von 3:2 im zweiten Durchgang. Nach der Wartezeit holte sich der 30-Jährige die folgenden drei Spiele, durfte dann seinen insgesamt sechsten Challenger-Titel der Karriere bejubeln. Fast sechs Jahre nach dem bis dahin letzten Triumph. Und Struff könnte sogar noch das Double schaffen, wenn er im Doppel-Endspiel gemeinsam mit seinem brasilianischen Partner Marcelo Demoliner triumphieren sollte.

Der beeindruckende Titel-Weg von Jan-Lennard Struff

1. Runde gegen Federico Delbonis (Argentinien) 6:2, 7:6
2. Runde gegen Franco Agamenone (Italien) 6:3, 6:1
Viertelfinale gegen Taro Daniel (Japan) 6:2, 6:1
Halbfinale gegen Henri Laaksonen (Schweiz) 6:3, 6:3
Finale gegen Maximilian Marterer 6:2, 6:2

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO /Pressefoto Baumann)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 09.07.2022 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Maximilian Marterer
Germany Maximilian Marterer ATP #161
Jan-Lennard Struff
Germany Jan-Lennard Struff ATP #118