Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Pütz verliert Final-Krimi in Kitz

30.07.2022|14:15 Uhr|von Adrian Rehling
Pütz verliert Final-Krimi in Kitz

Sie waren so dicht dran - durften aber letztlich nicht jubeln ...

Nach dem für viele Experten vorweggenommenen Endspiel im Halbfinale, dass Tim Pütz/Michael Venus gegen Kevin Krawietz/Andreas Mies gewonnen hatte, war die Meinung eintönig: Pütz/Venus holen sich den Titel. Doch nach einem Endspiel-Krimi gegen Pedro Martinez Portero/Lorenzo Sonego und einem 7:5, 4:6, 8:10 war die zumindest kleine Überraschung perfekt.

Neun Mini-Breaks bei 13 Punkten

Der erste Satz verkam durchaus zu einer kuriosen Angelegenheit. Es war nämlich keine Viertelstunde gespielt, da lagen Pütz und sein Partner mit 1:4 und Doppelbreak hinten. Zwar konnte das deutsch-neuseeländische Duo seinerseits mit dem ersten Break zum 2:4 verkürzen, beim 3:5 standen die Beiden aber immer noch mit dem Rücken zur Wand. Es folgte die doppelte Doublette: Zwei Aufschlagspiele zu 0 geholt, zwei Breaks über Einstand geholt. Machte in der Summe: Vier Spiele in Serie zur Satzführung.

Auch im zweiten Durchgang lagen Pütz/Venus schnell mit Break hinten, kassierten dieses Mal zum 1:2 den Aufschlagverlust. Erneut hatten sie die Chance auf die Wende, ließen dann aber beim 4:5-Rückstand zwei Breakmöglichkeiten aus. Der Match-Tiebreak war perfekt. 

Und dieser wurde, wie schon Satz eins, zu einer skurrilen Nummer. Denn: Gleich neun der ersten 13 Punkte mündeten in Mini-Breaks. Da Martinez/Portero/Sonego fünf davon holten, hatten sie beim 7:6 die Nase vorn - und gaben den Vorsprung auch nicht mehr aus der Hand.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

(Bild © IMAGO)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 30.07.2022 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Tim Puetz
Germany Tim Puetz ATP #<500