Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

„Unglaubliche Verwandlung“ – Kyrgios zelebriert das Double

08.08.2022|10:10 Uhr|von Björn Walter
„Unglaubliche Verwandlung“ – Kyrgios zelebriert das Double

Es war ein großer Moment für Nick Kyrgios! Nach dem Matchball ließ sich der Australier überglücklich auf den Rücken fallen, nahm die Hände vors Gesicht und atmete tief durch. „Ich war an einigen sehr dunklen Orten. Viele Menschen haben mir geholfen, da herauszukommen. In erster Linie habe ich aber echte Stärke bewiesen, diese schweren Zeiten zu überstehen und Turniere wie dieses zu gewinnen“, sagte Kyrgios nach seinem Doppelschlag in Washington.

Drei Jahre nach seinem letzten Titelgewinn in der US-Hauptstadt besiegte er den japanischen Überraschungsfinalisten Yoshihito Nishioka mit 6:4, 6:3 im Endspiel. Nach der Siegerehrung legte Kyrgios an der Seite von Jack Sock auch noch im Doppel nach. Die French-Open-Finalisten Ivan Dodig/Austin Krajicek (Kroatien/USA) wurden mit 7:5 und 6:4 besiegt.

Emotionaler Kyrgios stürmt ohne Aufschlagverlust zum Turniersieg

„Meine Motivation ist viel größer als sie es war. Es ist ein kleines Fenster, ich sollte es nutzen“, erklärte der nun siebenfache Einzel- und vierfache Doppel-Champion. Während des gesamten Turnierverlaufs musste Kyrgios nicht einmal seinen Aufschlag abgeben. Insgesamt wehrte er zehn Breakbälle ab, einen davon im Finale.

Im epischen Viertelfinalduell mit Frances Tiafoe wäre der Erfolgslauf des Wimbledon-Finalisten jedoch fast zu Ende gegangen. Kyrgios konnte allerdings fünf Matchbälle des US-Amerikaners vereiteln und sich im Ranking um 26 Positionen bis auf Platz 37 verbessern. „Wenn ich mir anschaue, wo ich letztes Jahr war, ist das eine unglaubliche Verwandlung“, fügte der emotional aufgewühlte Champion hinzu.

Für Kyrgios geht es nun weiter beim Masters in Montreal, wo er in der ersten Runde auf Sebastian Baez trifft. Danach würde es zum Aufeinandertreffen mit Daniil Medvedev kommen. Der Weltranglistenerste hatte sich in Los Cabos ebenfalls den ersten Titel in dieser Saison gesichert.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO/ ZUMA Wire)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 08.08.2022 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Nick Kyrgios
Australia Nick Kyrgios ATP #20
Yoshihito Nishioka
Japan Yoshihito Nishioka ATP #41