Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

„Ich hing in den Seilen“ – Kyrgios beißt sich durch

01.09.2022|10:30 Uhr|von Björn Walter
„Ich hing in den Seilen“ – Kyrgios beißt sich durch

Das war ein hartes Stück Arbeit für Nick Kyrgios. Der formstarke Australier musste am Mittwoch alles aufbieten, um das Zweitrundenduell gegen den talentierten Franzosen Benjamin Bonzi mit 7:6 (3), 6:4, 4:6 und 6:4 für sich zu entscheiden.

„Ich hing in den Seilen. Habe aber dann mit viel Risiko im vierten Satz den Sieg geholt. Es ist nicht leicht, weil ich spüre, dass die Erwartungshaltung sehr hoch ist. Aber ich fühle mich viel selbstbewusster als in der Vergangenheit“, sagte der Wimbledon-Finalist nach seinem Einzug in die dritte Runde.

Kyrgios verhindert fünften Satz – Ruud ebenfalls weiter

Kyrgios feuerte 30 Asse raus und schlug insgesamt 65 Winners. Dennoch hatte er das Gefühl, dass Bonzi seine Aufschläge fast nach Belieben „wegfrisst“. Anders als in den letzten Jahren blieb der Weltranglisten-25. in kritischen Situationen bei sich. Beim Stand von 4:4 im vierten Durchgang hatte Bonzi drei Breakbälle am Stück, doch Kyrgios gewann die folgenden fünf Punkte in Serie und nahm seinem Gegner auch noch dessen Aufschlag im entscheidenden Moment ab.

Nun wartet Lokalmatador J.J. Wolf auf den Publikumsliebling. Der US-Amerikaner legte nach seinem überraschenden Auftaktsieg gegen Roberto Bautista Agut im Duell mit Alejandro Tabilo nach. Ebenfalls eine Runde weiter ist Tommy Paul, der sich im rein-amerikanischen Kräftemessen gegen Sebastian Korda nach fünf Sätzen behauptete.

Die volle Distanz benötigte auch Tsitsipas-Bezwinger Daniel Elahi Galan. Der Kolumbianer trifft nach seinem Sieg gegen Jordan Thompson auf den Spanier Alejandro Davidovich Fokina. Nummer-eins-Anwärter Casper Ruud steht ebenfalls in Runde drei. Der Norweger bezwang Tim van Rijthoven mit 6:7 (4), 6:4, 6:4 und 6:4. Für John Isner sind die US Open jedoch vorbei. Der US-Aufschlag-Riese konnte verletzungsbedingt nicht zu seinem Zweitrundenmatch gegen Holger Rune antreten.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / Shutterstock)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 01.09.2022 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Benjamin Bonzi
France Benjamin Bonzi ATP #65
Nick Kyrgios
Australia Nick Kyrgios ATP #20