Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

So wichtig! Jule wendet historisches DTB-Debakel ab

31.08.2022|09:30 Uhr|von Dennis Ebbecke
So wichtig! Jule wendet historisches DTB-Debakel ab

Bravo, Jule! In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat die 23-Jährige das deutsche Tennis vor einem historischen Debakel bewahrt. Jule Niemeier hält die schwarz-rot-goldene Fahne bei den US Open 2022 hoch - dank eines fantastischen und wichtigen Erfolgs in Runde eins gegen keine Geringere als die Australian-Open-Siegerin von 2020: Sofia Kenin. Niemeier triumphierte mit 7:6 (3), 6:4.

Tatjana Maria, Andrea Petkovic, Laura Siegemund, Peter Gojowczyk, Maximilian Marterer, Daniel Altmaier und Oscar Otte: Für diese sieben DTB-Profis ist das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres nach nur einem Hauptrunden-Match wieder beendet. Der 29-jährige Otte, der etwas früher als Niemeier den Court betrat, musste sich einem besonders schweren Kontrahenten beugen: Der Pole Hubert Hurkacz gewann glatt in drei Sätzen mit 6:4, 6:2, 6:4. Gegen ihn hätte der Deutsche schon einen sehr guten Tag gebraucht, doch in manchen Phasen fehlte ihm an diesem Tag ein wenig der Rhythmus.

Niemeier kann Wimbledon-Leistung bestätigen

Doch genug der schlechten Nachrichten: Denn mit Niemeier haben wir noch ein heißes Eisen im Feuer. Gegen die frühere US-amerikanische Top-Ten-Spielerin konnte Jule ihre "gute Leistung von Wimbledon ein bisschen bestätigen", wie sie nach ihrem Auftaktmatch höchstpersönlich erklärte.

Das "ein bisschen" kann man im Prinzip streichen, denn die Wimbledon-Viertelfinalistin machte ihre Sache auch in New York wirklich richtig gut. In Satz eins ließ sie sich weder von einem Re-Break noch von einem 0:3-Rückstand im Tiebreak verunsichern, holte sich dort mit sieben (!) Punkten in Folge den Durchgang. Auch im zweiten Satz reichte ein Break nicht zum Sieg, doch Niemeier nahm ihrer Kontrahentin erneut - und vorentscheidend - zum 5:4 den Aufschlag ab. Beim Ausservieren musste die Deutsche ihrerseits Breakbälle abwehren, ehe sie ihren dritten Matchball verwandelte. So gewinnt man Matches auf höchstem Niveau!

"Sehr ruhig und klar in den Dingen"

"Ich bin sehr zufrieden mit dem Spiel und wie ich aufgetreten bin: sehr ruhig und klar in den Dingen, die ich machen wollte", erläuterte die Siegerin später. Zudem stärkte sie ihren deutschen Kolleginnen und Kollegen, die ihre erste Hürde nicht erfolgreich nehmen konnten, demonstrativ den Rücken: "Wir hatten alle extrem schwierige Auslosungen. Dass alle verloren haben, ist keine Schande." Mit anderen Worten: Jule spielt in Flushing Meadows auch für alle anderen DTB-Profis - in Runde zwei dann gegen Yulia Putintseva.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

A post shared by Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO / Paul Zimmer)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 31.08.2022 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Sofia Kenin
USA Sofia Kenin WTA #309
Jule Niemeier
Germany Jule Niemeier WTA #72