Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Novak verpasst dritten Karriere-Titel

18.09.2022|14:40 Uhr|von Adrian Rehling
Novak verpasst dritten Karriere-Titel

Aller guten Dinge sind eigentlich drei - für Dennis Novak ist es aber leider noch nicht so weit ...

Der ÖTV-Profi unterlag in einem Final-Krimi in Stettin mit 2:6, 7:6, 4:6 gegen Corentin Moutet. Im ersten Satz war der Österreicher hoffnungslos unterlegen, lag auch im zweiten Durchgang schnell mit 0:2 hinten. Dann allerdings drehte Novak allmählich auf.

Novak kratzt wieder an den Top 100

Mit drei Spielen in Serie kämpfte er sich in die Partie zurück, später ging es in den Tiebreak. Mit starken Nerven erspielte sich Novak dann den dritten Satz. Erneut misslang der Start und es hieß 0:3, erneut schlug der Weltranglisten-136. zurück und hatte beim 3:3 den Ausgleich geschafft. Dann aber holte Moutet das entscheidende Break in Richtung Titel. 

Trotz der Final-Niederlage wird Dennis Novak in der Weltrangliste einen großen Sprung machen und kratzt wieder an den Top 100. Er klettert um 26 Positionen von 136 auf 110 nach vorn.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO / tennisphoto.de) 

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 18.09.2022 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Dennis Novak
Austria Dennis Novak ATP #140