Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

"Struffis" ungewohnter Umweg von Erfolg gekrönt

26.09.2022|15:10 Uhr|von Adrian Rehling
"Struffis" ungewohnter Umweg von Erfolg gekrönt

Viele Jahre war daran überhaupt nicht zu denken - Jan-Lennard Struff in der Quali eines ATP-250er-Events. Die aktuelle Realität nimmt der DTB-Profi aber mit hervorragender Professionalität.

So zu sehen aktuell beim Turnier in Sofia. In der ersten Runde benötigte "Struffi" nur 55 Minuten für seinen Sieg gegen den Tunesier Dougaz, im Finale mit 69 Minuten und dem 6:3, 6:4 gegen den Bosnier Basic auch nur unwesentlich länger.

Endlich mal etwas Los-Glück für Struff

Struff zeigte eine starke Vorstellung, besonders beim eigenen Aufschlag blieben kaum Wünsche übrig. Vor allem nicht beim ersten Aufschlag: Zwölf Asse, 27 von 31 Punkte erzielt, wenn der erste kam. So konnte der 32-Jährige auch die beiden Breakchancen seines Gegenübers spielend leicht abwehren.

Der verdiente Lohn: Ausnahmsweise mal eine machbare Auslosung für "Struffi", der sonst selten vom Los-Glück verfolgt ist. In der ersten Runde des Hauptfeldes wartet der Serbe Lajovic, danach würde es entweder gegen eine Qualifikanten oder einen Wildcard-Inhaber gehen.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

(Bild (c) IMAGO / Paul Zimmer)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 26.09.2022 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Jan-Lennard Struff
Germany Jan-Lennard Struff ATP #152