Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Siegemund verpasst Belohnung für Fighter-Qualitäten

27.09.2022|12:20 Uhr|von Adrian Rehling
Siegemund verpasst Belohnung für Fighter-Qualitäten

Es war mal wieder ein typisches Laura-Siegemund-Match ...

Nur nicht mit dem richtigen Ausgang aus deutscher Sicht. Die DTB-Akteurin unterlag in Tallinn gegen Jil Teichmann nach 2:09 Stunden mit 4:6, 6:7. Nicht aber, ohne der gesetzten Schweizerin mächtig zugesetzt zu haben.

Siegemund hat sogar einen Satzball

In beiden Sätzen geriet Siegemund früh in Rückstand, lag jeweils nach zehn Minuten mit 0:3 hinten. Und beide Male fightete sie sich zurück. Im ersten Durchgang direkt aufs 3:3, im zweiten Satz sogar nach einem 2:5-Rückstand. Doch beide Male verpasste die Deutsche letztlich die Belohnung.

Besonders im Tiebreak des zweiten Durchgangs waren die Chancen durchaus da. Zum Beispiel beim 4:3 aus Siegemunds Sicht, als sie die nächsten beiden Ballwechsel bestimmte, aber jeweils am Netz ausgekontert wurde. Zum Beispiel auch bei 6:5 und Satzball, als sie den Return nicht voll erwischte. Und so kam es, wie es kommen musste: Siegemund verzog beim zweiten Matchball der Gegnerin eine Vorhand aus dem Halbfeld. Besiegelt war die Niederlage für die einzige deutsche Spielerin in Tallinn.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

(Bild (c) IMAGO / Paul Zimmer)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 27.09.2022 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Laura Siegemund
Germany Laura Siegemund WTA #172