Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Otte scheitert an vergebenen 0:40-Chancen

29.09.2022|13:05 Uhr|von Adrian Rehling
Otte scheitert an vergebenen 0:40-Chancen

Die Chance war da - er hat sie aber nicht genutzt.

Oscar Otte hatte im Sofia-Achtelfinale gegen den Weltranglisten-119. Kamil Majchrzak beste Gelegenheiten auf einen weiteren Sieg, ließ diese aber ungenutzt. Am Ende hieß es 6:4, 2:6, 4:6 aus deutscher Sicht.

Der DTB-Profi vergab direkt im ersten Aufschlagspiel des Polen ein 0:40 und insgesamt vier Breakchancen. Konnte sich den ersten Satz aber dennoch holen, da er aus einem 3:4 ein 6:4 machte. Danach wollte es aber nicht mehr so recht wuppen. Was auch daran lag, dass "Ozzy" auch im dritten Satz beim Stand von 2:2 ein 0:40 nicht verwerten konnte. Wenig später musste er dann nach dem Aufschlagverlust zum 4:6 gratulieren.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

(Bild © IMAGO / Paul Zimmer)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 29.09.2022 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Oscar Otte
Germany Oscar Otte ATP #65