Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Otte ärgert Grand-Slam-Champion lange

05.10.2022|11:05 Uhr|von Adrian Rehling
Otte ärgert Grand-Slam-Champion lange

"Es war ein bisschen was drin Richtung Zweisatz-Sieg für Oscar Otte." Der Sky-Kommentator brachte es nach 2:31 Stunden auf den Punkt. Doch am Ende brachte es nichts.

Der DTB-Akteur musste sich dem US-Open-Sieger von 2014, Marin Cilic, nach hartem Kampf mit 7:5, 6:7, 2:6 geschlagen geben. Knapp zwei Durchgänge lang spielte "Ozzy" allerdings so stark, dass er mit ordentlich Selbstvertrauen in die kommenden Wochen und Davis-Cup-Endrunden-Vorbereitung gehen kann.

Cilic ab dem Tiebreak im 2. Satz wie ausgewechselt

Im ersten Satz brachte den Deutschen selbst der Aufschlagverlust zum 2:3 nicht aus der Fassung. Otte beschäftigte Cilic weiterhin und stellte ihm Aufgaben, die der Kroate häufig unkonventionell lösen wollte. Kick-Aufschläge hier, Stops dort - allerdings mit wenig Erfolg. Hatte zur Folge, dass Otte mit dem Break zum 4:4 den Ausgleich geschafft hatte. Und mit dem zweiten Break zum 7:5 zum Satzgewinn zuschlug. Besser gesagt Cilic machte es für ihn, denn der Kroate verzog bei 5:6 und 30:30 erst eine leichte Vorhand links ins Aus, um dann einen Vorhand-Drop-Shot zu weit nach rechts zu ziehen. Die Unforced Errors 14 und 15 besiegelten also Ottes Führung. 



Auch im zweiten Durchgang setzte Cilic vermehrt auf Variante. Die wohl ulkigste davon präsentierte er bei 4:5 und 40:0, als sein Stop-Versuch unmittelbar hinter der eigenen (!) T-Linie wieder runterkam. Unterirdisch für einen Spieler seiner Klasse. Doch Cilic rettete sich in den Tiebreak und zeigte sich von da an wie ausgewechselt.

Die starke Vorhand zog er nun immer und immer wieder glatt durch, der Aufschlag wurde viel sicherer, die Returns aggressiver. All das resultierte in einer für Oscar Otte nicht mehr zu lösenden Mischung. Schnell zog der Kroate auf 3:0 davon, hatte beim 3:1 und 4:2 weitere fünf Matchbälle, ließ den DTB-Profi aber noch im Spiel. Dann schlug Cilic aber final mit dem zweiten Break zu. Im Achtelfinale wartet dann Karen Khachanov.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

(Bild © IMAGO / Nir Keidar) 

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 05.10.2022 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Oscar Otte
Germany Oscar Otte ATP #65
Marin Cilic
Croatia Marin Cilic ATP #17