Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

IRRER Thriller! Tsitsipas kegelt "Meddy" raus

16.11.2022|23:45 Uhr|von Maximilian Bohne
IRRER Thriller! Tsitsipas kegelt "Meddy" raus

Was für ein Krimi, was für ein Wahnsinn! Stefanos Tsitsipas hat Daniil Medvedev bei den ATP Finals in einer überragenden Partie mit 6:3, 6 (11):7, 7:6 (1) niedergerungen. In den Sätzen zwei und drei entwickelte sich ein unfassbarer Thriller. 

Tsitsipas in "Endspiel" ums Halbfinale

Nach 2:21 Stunden verwandelte Tsitsipas seinen fünften Matchball und hielt seine Halbfinal-Chancen damit am Leben. Am Freitag spielt der Grieche in der roten Gruppe nun gegen Andrey Rublev um das letzte Ticket für die Runde der letzten vier. Beide Akteure haben jeweils eine gewonnene und verlorene Partie auf dem Konto. Daniil Medvedev ist mit zwei Niederlagen derweil ausgeschieden. Für ihn geht es am Freitag gegen den noch ungeschlagenen Novak Djokovic. 

Zu Beginn schien "Meddy", wie schon teilweise gegen Rublev, komplett von der Rolle. In einem erratischen Beginn unterliefen ihm gleich im zweiten Aufschlagspiel einige einfache Fehler. Ein verlegter Schmetterball von der Grundlinie machte das frühe 2:0 für Tsitsipas perfekt. Der ließ sich im ersten Durchgang überhaupt nicht weiter aus der Ruhe bringen und transportierte die Führung zum soliden 6:3 nach Hause.

Tiebreak-Wahnsinn stellt Turin Kopf

Die Zeichen deuteten auf eine recht klare Zweisatz-Angelegenheit hin. Doch es wurde noch einmal so richtig kurios. Zunächst wurde Medvedev deutlich stabiler und ließ beim Aufschlag immer weniger zu. Im Tiebreak entwickelte sich dann ein dramatisches Auf- und Ab mit Match- oder Satzbällen auf beiden Seiten. Hochklassige Ballwechsel und blank liegende Nerven wechselten sich in sehenswerter Manier ab - das Turiner Publikum hielt es kaum in den Sitzen.

Nach Abwehr dreier Matchbälle war es schließlich der Russe, der zum 13:11 verwandelte und einen Entscheidungssatz erzwang. In dem ging Medvedev gar mit Break in Front und servierte bei 5:4 zum Match. Tsitsipas schaffte aber das Comeback und rettete sich abermals in den Tiebreak. Völlig konträr zum zweiten Satz wurde dieser eine klare Nummer. Tsitsipas rauschte auf 6:0 davon und verwandelte schließlich zum umjubelten Sieg. 

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

(Bild © IMAGO / Marco Canoniero)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 16.11.2022 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Daniil Medvedev
Russia Daniil Medvedev ATP #7
Stefanos Tsitsipas
Greece Stefanos Tsitsipas ATP #4