Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Heimspiel! Deutschland erwischt machbares Quali-Los

27.11.2022|13:00 Uhr|von Maximilian Bohne
Heimspiel! Deutschland erwischt machbares Quali-Los

Der Davis Cup 2022 liegt in seinen letzten Zügen - da wirft schon die 2023er-Ausgabe ihre Schatten voraus. Am Sonntag wurde die Qualifikationsrunde für die Finals im kommenden Jahr ausgelost. Für den DTB gab es ein machbares Los. 

Deutschland gegen die Schweiz Favorit

Das Team von Michael Kohlmann trifft entweder am 2./3. oder 4./5. Februar auf die Schweiz - in einem Heimspiel. Auch Top-Star Alexander Zverev könnte dann wieder mit von der Partie sein. Der Hamburger habe laut Kohlmann "generelle" Bereitschaft für das kommende Davis-Cup-Jahr signalisiert. So oder so ist das deutsche Team Favorit. Die Eidgenossen verfügen in Marc-Andrea Hüsler (Rang 58) aktuell über nur einen Top-100-Profi. 

Wie auch in diesem Jahr werden 16 Nationen an der Gruppenphase der Finals teilnehmen, davon schaffen es dann acht in die K.O.-Phase im November. Vier Teams stehen bereits jetzt als Teilnehmer für die Gruppenphase fest, die im September ausgetragen wird. Die aktuellen Finalisten Australien und Kanada, sowie die Wildcard-Inhaber Italien und Spanien. 

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

(Bild © IMAGO / Eibner)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 27.11.2022 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL